, Alex Vogel

CL 2 Rennen Anadia Portugal - 4x am Podest vorbei

 

18.1

Es fanden jeweils am Samstag und am Sonntag pro Tag ein Omnium und ein Madison statt. Am ersten Tag fühlte ich mich sehr gut aber ich fuhr überhaupt nicht intelligent. Zum Start des Omniums im Scratch belegte ich nur Rang 9. Ich versuchte immer alles mit der Brechstange. In den nachfolgenden Rennen belegte ich 2x Rang 5.

Vor dem Punktefahren lag ich noch im Gesamtklassement auf Rang 6. Ich konnte mich aber bis auf den 4. Platz nach vorne kämpfen. Im Madison belegte Ich und Valère Thiebaud ebenfalls Platz 4.

 

19.1

Neuer Tag neues Glück. Diesmal startete ich besser ins Omnium. Mit Rang 4 im Scratch. Im Temporace schaffte ich es auf Platz 2.

Im Ausscheidungsfahren war ich dann jedoch eingeklemmt und wurde 5.

Somit belgte ich vor dem Punktefahren Rang 4 mit 6 Punkten Rückstand auf Rang 3.

Zu Beginn machte ich Boden gut, doch ich musste den Schlusssprint gewinnen um das Podest zu sichern. Was ich aber leider nicht geschafft habe. Ich belegte nochmals Platz 4 im Omnium.

Zum Abschluss im Madison war es dann nochmals der 4. Platz für dieses Wochenende. Es ist zwar etwas frustrierend 4x den 4. Rang zu belegen. Doch ich bin zufrieden mit dem Resultat. Da es ein sehr gutes Niveau von Fahrern gab die sich für den Weltcup in Milton vorbereiteten der dieses Wochenende stattfindet. Jetzt werde ich noch 1.5 Tage zu Hause sein um nochmals gut zu trainieren und erholen da es bereits am 22.1 ins Trainingslager nach Mallorca geht. Dort werde ich die bevorstehende Strassensaison vorbereiten und auch schon die ersten Rennen fahren.

Gruss Alex